Museumsbier

Jan 14 10:43 2020 Naturhistorisches Museum Bern

Schade eigentlich: Museen haben unter der Woche dann geöffnet, wenn viele Menschen arbeiten. Dieser Tatsache wirken einige Berner Museen mit verlängerten Öffnungszeiten entgegen: Beim «Museumsbier» lassen sich Feierabend und Museumsbesuch genüsslich kombinieren. Das Alpine Museum der Schweiz, das Bernische Historische Museum, das Kunstmuseum Bern, das Museum für Kommunikation, das Naturhistorische Museum und neu auch das Robert Walser- Zentrum öffnen abends die Türen. Das erste Feierabendgetränk ist mit einem kleinen Aufpreis von CHF 5 verbunden und ermöglicht so den vergünstigten Eintritt in ausgewählte Ausstellungen der Museen.

Das Angebot der verlängerten Öffnungszeiten schafft eine einladende Atmosphäre: Die blaue Stunde verleiht den Museen eine eigentümliche und feierliche Stimmung fern vom geschäftigen Tagesbetrieb und die Getränke können in manchen Häusern sogar in den Ausstellungen genossen werden. Garantiert ist, dass der Wissensdurst auf unterhaltsame und gesellige Weise gelöscht werden kann, egal ob man alleine oder in der Gruppe vorbeischaut. Feierabendbesuche in verschiedenen Institutionen lohnen sich ausserdem, weil einige Häuser zusätzlich ein Spezialprogramm bieten: Von unterhaltsamen Kurzführungen, handwerklichem Basteln, Vernissage-Teilnahmen bis zum Philosophieren mit Kuratoren und Mario Kart-Runden ist alles dabei. Weitere Informationen zu Ausstellungen und Spezialprogramm findet man auf den Webseiten der Museen.

«Museumsbier» ist ein gemeinsames Projekt der beteiligten Häuser, des Vereins Museen Bern und Bern Welcome. Es startet nun bereits in die dritte Saison und bringt Neues: Mit BrauKunst wurde ein Berner Bierpartner gefunden, welcher eigens dafür ein Museumsbier braut. Es soll ein dezent malziges, untergäriges und deshalb ein süffiges und leicht bekömmliches Bier werden. Dieses erweitert das Barsortiment jedes Hauses, selbstverständlich werden jedoch auch allerlei andere Getränke angeboten. Eine weitere Neuheit ist der Bierpass, welcher an die Feierabendgäste abgegeben wird. Wer während der Veranstaltungsreihe vier der sechs teilnehmenden Institutionen besucht, erhält ein gratis Getränk und zusätzlich die Chance auf den Gewinn des Hauptpreises.

Details unter: www.museen-bern.ch