Schwyzer Trophäenschau und Pelzfellmarkt im Muotathal

Jan 28 21:29 2020  diverse Medienmitteilungen

"Dort wo die Natur ursprünglich und ungezähmt geblieben ist …“ findet vom Donnerstag, 27. bis Samstag, 29. Februar 2020 die Schwyzer Trophäenschau mit dem integrierten Pelzfellmarkt im Bezirksschulhaus Stumpenmatt in Muotathal statt.

Programm
Donnerstag, 27. Februar
    17.00 Uhr Eröffnung der Trophäenschau mit Festwirtschaft
    19.00 Uhr Auftritt des «Ländlertrios Föhn – Auf der Maur»
    24.00 Uhr Schliessung der Räume

Freitag, 28. Februar
    17.00 Uhr Türöffnung mit Festwirtschaft
    19.00 Uhr Auftritt des «Ländlertrios Tänzig»
    02.00 Uhr Schliessung der Räume

Samstag, 29. Februar
    09.00 Uhr Start des Pelzfellmarktes mit Festwirtschaft
    11.30 Uhr Empfang der Ehrengäste
    14.00 Uhr Offizieller Anlass mit Abgabe der Trophäen-Medaillen und Tombolapreise
    15.00 Uhr Schluss der Veranstaltung

Für die Schwyzer Jägerschaft ist es Tradition, ihre Passion einer breiten Bevölkerung zugänglich zu machen, daher ist diese Ausstellung öffentlich und kostenlos. Am Anlass präsentieren die Schwyzer Jägerinnen und Jäger voller Stolz und Ehrfurcht ihre Jagdtrophäen aus der letzten Jagdsaison. Aufgrund der vielen Besucher empfehlen wir, schon am Donnerstag, statt erst am Freitag zu kommen.

Mit allen Sinnen erleben
Vor der offiziellen Eröffnung findet am Donnerstag, 27. Februar zwischen 15.00 – 17.00 Uhr speziell für alle interessierten Kinder zwischen drei und zehn Jahren ein «Wildnis-Informationsparcours» statt, welcher in rund 60 Minuten durchlaufen werden kann. Hierbei können die Jüngsten unter uns mit all ihren Sinnen die Natur und ihre Wunder erleben. Hierbei wird u.a. auf folgende Themen eingegangen: Der Lebensraum im Kanton Schwyz, unsere Jagdhunde, Besichtigung und Erläuterung der Trophäen sowie ein Foto-Event mit einem besonderen Gast.

Am Samstag ist dann auch der Kinderhort eröffnet, und dadurch ist dieser Anlass für die ganze Familie besonders attraktiv. Denn was gibt es Schöneres, als gemeinsam mit der ganzen Familie die Jagdtrophäen zu bestaunen, die Kinder danach im Kinderhort zu wissen, wo diese, bestückt mit Aufgaben, einen spielerischen Zugang zum Thema Natur und Jagd erleben dürfen – und «s’Mami und dr Dädi» in der Zwischenzeit ungestört mit weiteren Jagd- und Naturliebhabern einen gemütlichen Schwatz abhalten können.

Traditioneller Pelzfellmarkt
Am Samstagvormittag findet dann der traditionelle Pelzfellmarkt statt, bei welchem die aufgeführten Fuchs- und Marderpelze kritisch begutachtet werden. Aufmerksame Besucher werden hierbei auch das Feilschen zwischen Jägern und Pelzhändlern erleben können. Zudem werden unter allen Jägerinnen und Jägern, welche ihre Bälge im Muotathal aufführen, zwei beachtliche Fleischkörbe verlost.

Aussteller, Tombola und Festwirtschaft mit Ländlermusik
Nebst verschiedenen Ausstellern aus Nah und Fern, welche Produkte aus der Region, oder mit Bezug zur Natur und Jagd präsentieren, dürfen wir auch «hüür» gespannt sein auf die Tombola mit besonders schönen Haupt-, aber auch Sofortpreisen. Ob der Hauptpreis, ein Jagdrepetierer «Blaser R8», allenfalls im speziell betriebenen Luftgewehr-Schiessstand unserer Trophäenschau erprobt werden kann, gilt es allerdings vorgängig abzuklären!?!

Und zu guter Letzt wird auch dem leiblichen Wohl grosse Beachtung geschenkt. Hierfür stehen euch das Wirtepaar Beat und Marina, zusammen mit ihrem motivierten und aufgestellten Team, rund um die Uhr zur Verfügung. Unterstützt werden sie hierbei am Donnerstag und Freitag durch den musikalischen Ohrenschmaus der beiden Ländlertrios «Föhn – Auf der Maur» und «Tänzig».

Ausserdem werden am Samstag die Jagdhornbläser Hubertus zwischendurch ein paar Stücke zum Besten geben und somit dem Anlass einen würdigen Rahmen verleihen.

Das Hauptaugenmerk legt das OK aber weiterhin auf die Präsentation von Trophäen der letzten Jagdsaison, mit der immer wiederkehrenden Bitte an die Schwyzer Jäger: Um das Team in seinen Bemühungen zu unterstützen, und/oder um Vergleiche über die Gesundheit und Stärke unseres Schalenwildes anzustellen, wäre es schön, wenn möglichst viele Jäger ihre Trophäen zur Verfügung stellen würden!

Als Anreiz für die Abgabe möglichst vieler Trophäen werden sechs Gutscheine im Wert von je Fr. 50.-- zur Auslosung gelangen.

«flätt-hüntsch-sauft» und viel Vergnügen wünscht euch das OK.

Hier geht's zur Homepage mit vielen Überraschungen: jagdpassion.ch