Startseite  <  Aktuell

Aktuell

Werbeanzeige


Ein unbekannter Bandit im Wald

Ein unbekannter Bandit im Wald

m neuesten Fauna Focus-Fachheft von Wildtier Schweiz beschreibt die Ökologin Regula Tester den Baumschläfer, seine Lebensweise und seinen speziellen Lebensraum. Der kleine Bandit lebt äusserst heimlich, so sah selbst die Forscherin nur zwei Tierchen während zwei Jahren Forschungszeit.

Artikel verfasst am 10.04.2018
IWA OutdoorClassics 2018 - Ausblick auf Rückblick

IWA OutdoorClassics 2018 - Ausblick auf Rückblick

Die 45. Ausgabe der IWA OutdoorClassics, internationale Fachmesse für Jagd und Schießsport, Outdoor Equipment sowie Ausrüstung für den Einsatz in der zivilen und behördlichen Sicherheit, schliesst nach vier Messetagen mit einer positiven Bilanz: 1'558 Aussteller und fast 47'000 Fachbesucher aus aller Welt trafen sich vom 9. bis 12. März 2018 im Messezentrum Nürnberg zum jährlichen Branchenhighlight.

Artikel verfasst am 13.03.2018
Höckerschwanschäden

Höckerschwanschäden

Verzicht auf das Füttern von Wasservögeln: Höckerschwäne verursachen insbesondere durch Verkotung Schäden an landwirtschaftlichen Kulturen. Fütterungen von Schwänen können zu einem ungewollten Anwachsen der Population und lokalen Konzentrationen führen. Daher sollten Schwäne (und andere Wasservögel) nicht gefüttert werden.

Artikel verfasst am 02.03.2018
Fütterungsverbot für Schalenwild

Fütterungsverbot für Schalenwild

Die Fütterung von Schalenwild ist seit dem 1. Mai 2017 in Graubünden verboten. Hirsche und Rehe dürfen weder aktiv durch Auslegen von Futter noch passiv durch ungeschützte Komposte, Siloballenlager oder Grünabfallsammelstellen gefüttert werden. Denn Wildtiere brauchen im Winter kein Futter sondern störungsfreie Einstandsgebiete. Nur in besonders prekären Situationen für das Wild darf das zuständige Departement Notmassnahmen anordnen.

Artikel verfasst am 02.03.2018
Die «Schweizer Jägerin 2018-2020» ist gewählt

Die «Schweizer Jägerin 2018-2020» ist gewählt

Aus den vier Finalistinnen wählte die Jury am Samstag, 27. Januar 2018, in Pfäffikon/SZ die «Schweizer Jägerin 2018-2020». Die Wahl fiel auf die 36-jährige Renate König-Fahrni aus Zweisimmen im Kanton Bern. Die sympathische Berner Oberländerin wird für zwei Jahre als Botschafterin die Schweizer Jagd nach aussen vertreten und löst damit Silvana Stecher ab, welche während der letzten beiden Jahre als Jagdbotschafterin fungierte.

Artikel verfasst am 28.01.2018
Kantonal Bernische Trophäenausstellung & Pelz- und Fellmarkt in Thun

Kantonal Bernische Trophäenausstellung & Pelz- und Fellmarkt in Thun

Am Samstag, 03. Februar 2018 findet in Thun die 58. Kantonal Bernische Trophäenausstellung und der 84. Pelz- und Fellmarkt (PFM) statt. Das Organisationskomitee, zum ersten Mal unter der Leitung von Herbert Blum, scheut keinen Aufwand, die Jägerinnen und Jäger, wie auch alle übrigen Besucherinnen und Besucher, mit einem unvergesslichen Anlass zu überraschen.

Artikel verfasst am 14.01.2018

Werbeanzeige

Weitere interessante Informationen

Goldschakal im Linthgebiet beobachtet

Goldschakal im Linthgebiet beobachtet

Erste gesicherte Beobachtung eines Goldschakals im Kanton St.Gallen! Der …

Forstmesse Luzern 2017

Forstmesse Luzern 2017

Der Wald, sein Wert, seine Leistungen! Vom 17. bis 20. August 2017 findet die …

Wildtierinteressierte St.Gallerinnen und St.Galler gesucht

Wildtierinteressierte St.Gallerinnen und St.Galler gesucht

Interesse, in einem Igelprojekt in der Stadt St.Gallen mitzuhelfen? Es werden …

Riverwalker

Riverwalker

Rund 20 junge Erwachsene aus Europa wandern von Maloja in der Schweiz bis nach …

Gämse, Steinbock und Hirsch wandern in die Höhe

Gämse, Steinbock und Hirsch wandern in die Höhe

Drei der häufigsten Huftierarten der Alpen - Gämse, Steinbock und Rothirsch - …

Wie Vögel auf Drohnen reagieren

Wie Vögel auf Drohnen reagieren

Welchen Einfluss haben Drohnen auf Vögel und andere Wildtiere? Eine Studie der …

Burgenbau und Herrschaft zur Zeit der Zähringer und Kyburger

Burgenbau und Herrschaft zur Zeit der Zähringer und Kyburger

Abendführung des Schweizer Museum für Wild und Jagd im Schloss Landshut in …

Freie Bahn für Wildtiere

Freie Bahn für Wildtiere

Über 20'000 Wildunfälle passieren Jahr für Jahr auf Schweizer Strassen und …

Wenn Zäune zu Todesfallen werden

Wenn Zäune zu Todesfallen werden

Der St.Gallische Jägerverein Hubertus lancierte eine Kampagne, um auf das die …

Neue Lebensräume für Vögel im Wauwilermoos

Neue Lebensräume für Vögel im Wauwilermoos

Das Wauwilermoos wird für Vögel und Besuchende noch attraktiver. Neu …

Bergwaldprojekt Arosa

Bergwaldprojekt Arosa

Die Freiwilligen des Bergwaldprojekts sind in diesem Jahr zum 16. Mal in Arosa …

«Baumeister Biber»

«Baumeister Biber»

Sonderausstellung mit dem Titel «Baumeister Biber» vom 11. Mai bis 22. …

Viel Aufwand – kaum Ertrag

Viel Aufwand – kaum Ertrag

Für den Steinkauz ist die Jungenaufzucht in vielfältigen und extensiv …

«Winterbergs Bestiarium»

«Winterbergs Bestiarium»

Hausmeister Winterberg und Professor Kropf kehren mit einer neuen …

Wissensgewinn und Entdeckerfreude – die Saison 2017 auf Schloss Landshut

Wissensgewinn und Entdeckerfreude – die Saison 2017 auf Schloss Landshut

Wissensdurstige Weltentdecker und kriminologische Spürnasen kommen während …