Startseite  <  Aktuell

Aktuell

Werbeanzeige


Lawinen-Grossversuch des SLF im Wallis geglückt

Lawinen-Grossversuch des SLF im Wallis geglückt

Im Testgelände im Vallée de la Sionne (VS, Gemeinde Arbaz) fand anfangs März ein erfolgreicher Lawinen-Grossversuch statt. Ein internationales Forschungsteam des WSL-Instituts für Schnee- und Lawinenforschung SLF verspricht sich vom Experiment zusätzliche Erkenntnisse darüber, wie sich grosse Lawinen bewegen, welche Kräfte sie entwickeln und wie man Siedlungen, Verkehrswege und Infrastruktur optimal schützen kann.

Artikel verfasst am 22.03.2017
Spring Alive – Melden Sie das Eintreffen der Zugvögel

Spring Alive – Melden Sie das Eintreffen der Zugvögel

Die Zugvögel sind bereits auf dem Weg zurück in die Schweiz. BirdLife Schweiz fordert die Bevölkerung auf, nach den geflügelten Frühlingsboten Ausschau zu halten und die ersten Beobachtungen von fünf Vogelarten zu melden. Mit der Teilnahme an dieser europaweiten Erfassung namens „Spring Alive“ kann viel Spannendes rund um den Vogelzug erlebt und gelernt werden.

Artikel verfasst am 22.03.2017
Neue Art von Moos entdeckt

Neue Art von Moos entdeckt

Ein Forscher der Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL hat eine bislang unbekannte Moosart entdeckt. Das ist erstaunlich, weil die Moose des Alpenraums als sehr gut erforscht gelten.

Artikel verfasst am 22.03.2017
Neuer Webauftritt der städtischen Museen in Solothurn

Neuer Webauftritt der städtischen Museen in Solothurn

Ab sofort sind die neuen Webseiten des Museums Blumenstein und des Naturmuseums online. Klar, übersichtlich und ästhetisch ist die neue Webpräsenz der beiden Museen. Die wichtigsten Informationen präsentieren sich auf den ersten Blick.

Artikel verfasst am 22.03.2017
Vogel des Jahres 2017: Wasseramsel

Vogel des Jahres 2017: Wasseramsel

Die Wasseramsel wurde von BirdLife Schweiz zum „Vogel des Jahres 2017“ gekürt. Sie ist der einzige Singvogel, der schwimmen und tauchen kann und scheut sich nicht, mitten durch einen Wasserfall zu fliegen. Ihr Lebensraum sind rasch fliessende, unverbaute Bäche und Flüsse mit störungsarmen Abschnitten. Sie ist somit ein perfekter Botschafter für die aktuelle BirdLife-Kampagne „Biodiversität im Siedlungsraum“, deren Schwerpunkt dieses Jahr die Gewässer sind.

Artikel verfasst am 22.03.2017
Selfie-Wahn im Naturschutzgebiet

Selfie-Wahn im Naturschutzgebiet

Ein neues Monitoring Projekt der Fauna in den Naturschutzgebieten, welche durch das Papiliorama in Kerzers geführt werden, hat gezeigt: im 235km2 Schutzgebiet findet sich eine bis anhin ungeahnte Fülle von verschiedenen Tieren. Klar haben diese in den geschützten Gebieten eine Kamerafalle zum ersten Mal gesehen. Dies zeigt auch die grosse Auswahl an Selfies!

Artikel verfasst am 22.03.2017

Werbeanzeige

Weitere interessante Informationen

Vogel des Jahres 2015

Vogel des Jahres 2015

Der Haussperling ist vom SVS/BirdLife Schweiz zum Vogel des Jahres 2015 …

Bund will Umgang mit Grossraubwild neu regeln

Bund will Umgang mit Grossraubwild neu regeln

Unter bestimmten Voraussetzungen soll der Abschuss von Wölfen inskünftig …

Wo geholzt wird, droht Gefahr!

Wo geholzt wird, droht Gefahr!

In den letzten Wochen hat in den Schweizer Wäldern die Holzerei-Saison …

Zugvogel-Begeisterung

Zugvogel-Begeisterung

5’334 interessierte Besucher beobachteten am Wochenende im Rahmen des …

Stadtdachs und Co. tappen in die Falle

Stadtdachs und Co. tappen in die Falle

Viele Wildtiere leben zwar vor unserer Haustür. Doch zu sehen sind sie nur …

Doppelt unseriöse Argumentation des WWF

Doppelt unseriöse Argumentation des WWF

Der WWF moniert heute, die Leistungen der Schweiz mit Blick auf die Umsetzung …

Tuberkulose beim Wild

Tuberkulose beim Wild

Eine Tierseuche wie die Tuberkulose kann in der Schweiz jederzeit auftreten. …

Der Bartgeier hebt ab

Der Bartgeier hebt ab

Zehn junge Bartgeier in einem Jahr! Dies ist die erfreuliche Jahresbilanz der …

Bergfrühling im Alpengarten

Bergfrühling im Alpengarten

Im botanischen Alpengarten Schynige Platte blühen die ersten seiner insgesamt …

Landschaft des Jahres 2014

Landschaft des Jahres 2014

Die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz (SL-FP) ernennt das Valle di Muggio TI …

Gemeinsam statt einsam

Gemeinsam statt einsam

Im Entlebuch schlossen sich private Waldeigentümer zu einer engagierten …

Rehkitze vor dem Mähtod retten

Rehkitze vor dem Mähtod retten

Auch in diesem Frühjahr setzen sich viele Jägerinnen und Jäger zusammen mit …

Eine Holzschale für Dickhäuter

Eine Holzschale für Dickhäuter

Bauen für Elefanten. Der Zoo Zürich baut derzeit ein neues Zuhause für seine …

Biber erkundet die Stadt

Biber erkundet die Stadt

Mehrere Augenzeugen haben jüngst einen Biber auf dem Thuner Mühleplatz …

Fliegen wie die Vögel

Fliegen wie die Vögel

Der Vogelflug fasziniert die Menschen: Wer träumte nicht schon davon, wie ein …