Die Hohe Jagd & Fischerei in Salzburg ist eröffnet!

Feb 20 16:00 2020  diverse Medienmitteilungen

Die Hohe Jagd & Fischerei, die Nummer 1 der Jagd- und Fischereimessen im Donau-Alpen-Adriaraum und Nummer 2 Europas, ist seit heute Donnerstag, 20.02.2020, geöffnet. Noch bis einschließlich Sonntag, 23. Februar, rücken rund 620 Aussteller – darunter das Who-is-who der Branche - die neuesten Trends und Innovationen aus den Bereichen Jagd und Fischerei in den Fokus. Die Sonderschau absolut allrad bietet parallel dazu einen umfassenden Überblick über den 4x4-Kfz-Markt. Der von Reed Exhibitions organisierte Fachmesseklassiker findet im Messezentrum Salzburg statt.

Regionalität in ihrer reinsten Form
Bevor die 32. Ausgabe der Hohen Jagd & Fischerei offiziell durch Landesrat DI Dr. Josef Schwaiger eröffnet wurde, unterstrichen beim Branchentalk hochrangige Repräsentanten der österreichischen und bayerischen Jagd- bzw. Fischereiverbände den hohen Stellenwert der Jagd und Fischerei. Auch Landesrat Schwaiger hob die Wichtigkeit der Jägerschaft hervor und freute sich besonders, „dass heuer Wild und Genuss im Fokus der Hohen Jagd & Fischerei steht. Wildbret und Fisch sind hochwertige regionale Lebensmittel mit kurzen Transportwegen und einer Produktionsweise, die naturnäher nicht sein kann. Das ist Regionalität in ihrer reinsten Form. Mit dem SalzburgerLand Herkunftszertifikat machen wir Regionalität und damit die Produkte aus kleinstrukturierten Familienbetrieben aus der Region für den Konsumenten auf den ersten Blick erkennbar. Deshalb ist es für mich selbstverständlich, dass die Salzburger Landwirtschaft auch heuer mit ihrem Stand und dem SalzburgerLand Herkunftszertifikat auf der Hohen Jagd & Fischerei vertreten ist.“

Die kommenden Highlights
Die österreichische Hirschrufmeisterschaft geht am Freitag, 21. Februar 2020, um 14 Uhr im Festrevier in der Halle 7 über die Bühne. Am Sonntag, 23. Februar, folgt dort um 10.00 Uhr die Internationale Hirschrufmeisterschaft. Der Red Fox Austria Award wird am Samstag, 22. Februar, um 13 Uhr auf der Weidwerk-Bühne in Halle 5 vergeben. Vorträge auf der Jagdbühne, die Vorführungen der Jagdgebrauchshunde, Wildgenuss-Vorträge, Kurzfilme im Jagdkino, Stars im Fischereiforum mit Drillsimulator, der Fliegenfischer-Pool mit Fly Fishing Demos und die Salzburg-Premiere des neuen Land Rover Defender bei der absolut allrad sind nur einige der Highlights, die täglich auf dem Programm stehen.

35 Stunden Messeerlebnis
Die Hohe Jagd & Fischerei und die absolut allrad sind von Donnerstag bis Samstag, von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag, von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Die Tageskarte kostet 19,50 Euro, im Online-Kauf ist sie bereits um 15,50 Euro erhältlich. Alle Details zu Tickets, Eintrittspreisen sowie sämtliche Informationen zu Anreise und Aufenthalt gibt es unter www.hohejagd.at/ticket. Apropos Anreise: bei der Hohen Jagd & Fischerei stehen an allen 4 Messetagen die Parkflächen und das Parkhaus am Messegelände Salzburg sowie der Parkplatz in Klessheim (Red Bull Arena) zur Verfügung. Natürlich bringen kostenlose Bus-Shuttles die Besucher zur Messe und retour. (+++)

Alle Details zu den Highlights aus den Bereichen Jagd, Fischerei und Allrad sind unter www.hohejagd.at abrufbar.