ABENDFÜHRUNGEN AUF SCHLOSS LANDSHUT

Aug 03 21:25 2020 Schloss Landshut

Abendführungen 2020 auf Schloss Landshut

Jahresthema: "Tierlaute – Wie Tiere tönen und sich mitteilen"

Eintritt Fr. 7.- / 6.- / 1.- . Die Führung ist kostenlos.

Treffpunkt im Schlosshof. Teilnehmerzahl beschränkt, Anmeldung nicht nötig.

Das Schloss-Café öffnet eine halbe Stunde vor Beginn der Abendführung.
 



Tierlaute auf der Jagd
Seit Urzeiten versuchen Jäger, das Wild mittels täuschend echten Rufen in ihre Nähe zu locken. Doch wie interpretiert das Wildtier diese Rufe und auf welche Weise reagiert es darauf? Wie wird man zum kundigen Tierstimmenimitator und welche Hilfsmittel sind erprobt und auf der Jagd erlaubt?

Mit Nadine Buri-Frank und Rolf Krähenbühl, Jäger und Jagdhornisten

27. August 2020, 19.30 Uhr

 

Kommunikation bei Amphibien: Rufe und Verhalten

Wie Frösche quaken ist allgemein bekannt; oft tönt es aber ganz anders. Und Schwanzlurche kommunizieren über Körperhaltung. Faszinierender Einblick in die unterschiedlichen Verhaltensweisen der mitteleuropäischen Amphibienarten. 

Vortrag mit Kurt Grossenbacher, Biologe, ehem. Naturhist. Museum Bern

10. September 2020, 19.30 Uhr

 

Nächtliche Tierstimmen im Schlosspark und in der Wildstation
Auf der abendlichen Pirsch durch den Park und den Naturlehrpfad der Wildstation erfahren wir, welches Tier hier ruft oder raschelt.

Mit Ramona Kunz, Tierpflegerin Fachrichtung Zoo- und Wildtiere, Stiftung Wildstation Landshut. Taschen- oder Stirnlampe mitnehmen!

24. September 2020, 19.30 Uhr

 

 

 

 

 

Schloss Landshut – Schweizer Museum für Wild und Jagd

Schlossstrasse 17, 3427 Utzenstorf, www.schlosslandshut.ch

 

Anfahrt

Bahn S1/S44 ab Bern / Thun oder RE ab Solothurn / Thun bis Station Utzenstorf; RBS ab Bern / Solothurn bis Station Bätterkinden. Fusswege 10 - 20 Min. zum Schloss. Auto von Bern via A1 Ausfahrt Kirchberg (Nr. 39), von Basel / Zürich Ausfahrt Kriegstetten (Nr. 40). Auto- und Velo-Parkplätze vorhanden.